Ja, da ist noch was. Die Sache mit dem Garten.

22. April 2020

Über den Winter hänge ich die Gießkannen immer ins Gewächshaus, damit sie bei Frost keinen Schaden nehmen. Inzwischen waren fast alle Kannen wieder im Einsatz, nur zwei hingen noch am Gestänge. Als ich sie nun herunternahm, sah ich, dass die Kannen für die Benutzung in diesem Sommer nicht mehr in Frage kommen, da Feldwespen begonnen hatten, darin Nester zu bauen. Ich habe ein Bild von den Nestern gemacht und die Kannen dann wieder aufgehängt, nur ein bisschen höher, damit wir uns nicht ins Gehege kommen, wenn ich im Gewächshaus zu tun habe.

Polistes dominula in Gießkanne


19. April 2020

Meine Insektennisthilfen stehen zum Teil schon viele Jahre, es war Zeit, ein paar neue Holzblöcke zu bohren und aufzustellen. Die Mauerbienen waren schnell dabei, die Löcher zu füllen.

Eine Frühlings-Pelzbiene wärmt sich in der Morgensonne:


« Mai 2020 · Februar 2020 »